weltkunstbulletin.com

Geschäft

Winkelmann: Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin

Share
Risiko für Flugausfälle ist gestiegen

Berlin - Das Interesse an Air Berlin ist offenbar größer als bislang bekannt. Einen Komplettverkauf bezeichnete er demnach als unwahrscheinlich: "Es wird nicht einen, sondern zwei oder drei Käufer geben". Die Bundesregierung hält den Flugbetrieb mit einem Überbrückungskredit in den kommendem Wochen aufrecht. Die Geschäftsbereiche Langstrecken, Geschäftsflüge und Urlaubsreisen seien zu unterschiedlich.

Als weitere Interessenten gelten Easyjet, Tuifly und Condor. Air Berlin hatte am Dienstag Insolvenz beantragt, nachdem der Großaktionär und Partner Etihad der Fluggesellschaft die finanzielle Unterstützung entzogen hatte.

Für Winkelmann ist bei den Verhandlungen Eile geboten. Ein Verkauf bis November sei dabei zu spät: "Wir wollen den Verkauf spätestens im September abschließen".

Share