weltkunstbulletin.com

Geschäft

Deutsche Post testet Begleiter für Briefträger

Share
Deutsche Post Roboter Post Bot begleiten Briefträger auf ihrer Tour

Nach Angaben von Post-Konzernvorstand Gerdes werden durch das Gerät keine Arbeitsplätze gefährdet. Er soll die Zusteller unterstützen. Dabei stoppt er vor Hindernissen und fährt auch über Bordsteine.

"Unsere Zustellerinnen und Zusteller erbringen jeden Tag Höchstleistungen". Hierzu gehören neben vielen weiteren Arbeitsmitteln, wie E-Bikes und E-Trikes in der Briefzustellung, auch innovative Robotik-Anwendungen.

Die Deutsche Post testet im nordhessischen Bad Hersfeld den Einsatz eines Begleitroboters.

Auch die Stadt Bad Hersfeld wird während des Tests vom "PostBOT" profitieren, indem der Roboter zeitweise auch einem Mitarbeiter der Stadt zur Verfügung gestellt wird, der innerhalb der Stadtverwaltung Post verteilt.

"Überschaubare räumliche Dimensionen und eine engagierte Stadtverwaltung mit kurzen Wegen bei Planung und Genehmigung haben da wohl den Ausschlag gegeben". Der elektrisch angetriebene Roboter kann Briefe und Päckchen mit einem Gesamtgewicht von bis zu 150 Kilogramm tragen.

In einem Video, das die Post auf Twitter teilte, ist der Postbot in Aktion zu sehen. Das Gerät folgt dem Zusteller, indem es sich an dessen Beinen orientiert. Der Test ist zunächst auf rund sechs Wochen ausgelegt. Sie bilden die Grundlage für Folgetests und Weiterentwicklungen.

Share