weltkunstbulletin.com

Technologie

IOS-Nutzer können in Bälde "Ich liebe dich" per Emoji sagen

Share
IOS-Nutzer können in Bälde

Wann Apple die finale Version von iOS 11.1 auf den Markt bringen wird, ist bis dato unklar - und damit ebenso der Einzug der neuen Emoji-Vielfalt. Erscheinen sollen die neuen Emojis im Juni 2018. Die Palette reiche von der Frau mit Kopftuch, über die stillende Mutter bis hin zu mythischen Kreaturen und geschlechtsneutralen Charakteren.

Zu den in iOS 11.1 kommenden Emoji gehören unter anderem die Darstellung einer Frau, die ein Kopftuch trägt, wodurch jetzt auch eine Symboldarstellung von gläubigen Muslimas zum Emoji-Repertoire gehört. Zu Beginn gibt es nur zwölf der animierten Emojis.

Insgesamt sollen 56 neue Emotions-Ausdrücke integriert werden, die dem Unicode 10 entstammen. Inwiefern sich die Animomis auch plattformübergreifend einsetzen lassen, bleibt vorerst noch offen.

IOS-Nutzer können in Bälde
IOS-Nutzer können in Bälde "Ich liebe dich" per Emoji sagen

iOS 11.1: Mit der zweiten Beta kommen zahlreiche Unicode-10-Emoji auf iPhone und iPad.

Als Mitglied des Unicode-Konsortiums setzt sich auch Apple für multikulturelle Emojis ein, dazu zählt etwa die seit gut zwei Jahren mögliche Anpassung der Hautfarbe. Sie werden nachfolgend in allen OS-Updates für iOS, macOS und watchOS für alle Nutzer bereitgestellt.

Share