weltkunstbulletin.com

Technologie

Microsoft bringt seinen Edge-Browser überraschend auf Android und iOS

Share
Microsoft bringt seinen Edge-Browser überraschend auf Android und iOS

Was der Apple-Nutzerin ihr Handoff, ist der Windows- und Android-Nutzerin ab sofort auch der Microsoft Launcher: Mit der Funktion "Continue on PC" können über den Android-Launcher ab sofort gewisse Workflows vom Mobil-Gerät an einen Windows-PC übergeleitet werden. Dazu müssen laut Microsofts Joe Belfiore erst noch weitere Arbeiten an der Desktop-Version des Browsers vorgenommen werden; Nutzer werden im Browser zwischen Bing, Google und Yahoo als Standardsuchmaschine wählen können. Mit der Beta wird die Software nun in Microsoft Launcher umbenannt. Microsoft plant nämlich, seinen Edge-Browser künftig auch für Smartphones mit Apples iOS sowie Googles Android bereitstellen. Auch lassen sich Webseiten schnell zwischen Computer und Smartphone austauschen.

Während für die Beta für iOS neben einem Insider-Zugang auch die App Testflight benötigt wird, die eine Nutzung schon jetzt erlaubt, soll die Version für Android erst zu einem späteren, bislang noch nicht näher spezifiziertem Zeitpunkt erfolgen.

Für Android veröffentlichte Microsoft am Donnerstag auch eine Vorschauversion des Microsoft Launchers, der Nutzern des Betriebssystems eine Übersicht über Aktivitäten ihres Microsoft Accounts geben soll.

Share