weltkunstbulletin.com

Geschäft

Autonom fahrender Bus: Bahnchef gibt Startsignal in Bad Birnbach

Share
Ein autonom fahrender Bus fährt am in Bad Birnbach auf einer Teststrecke

Bei Blasmusik und Freibier startete der erste autonome Bus im öffentlichen Verkehr seine Premierenfahrt.

Der auffällig geformte, weiß-rote Kleinbus rollt flüsterleise durch die Straßen des niederbayerischen Kurorts Bad Birnbach. "Damit haben wir Pioniergeist bewiesen - wie schon bei der Fahrt der ersten Eisenbahn in Deutschland vor über 180 Jahren, damals zwischen Nürnberg und Fürth".

Der autonome Bus fährt ausschließlich elektrisch und ist rundherum mit Laser-Sensoren und Kameras ausgestattet, behauptet die Deutsche Bahn. Prominentester Fahrgast im Kurort: Richard Lutz, Chef der Deutschen Bahn. Doch er ist das erste Fahrzeug, das im deutschen Nahverkehr unterwegs ist. Der Bus bietet Platz für sechs Passagiere auf Sitzplätzen und ist mit 15 Stundenkilometern unterwegs.

Neben der Deutschen Bahn experimentiert auch Fraport, der Betreiber des Frankfurter Flughafens, mit autonomen Bussen. Sollte sich ein Hindernis auf dem Weg befinden, greife das Sicherheitssystem und das Fahrzeug bleibe sofort stehen, so das Unternehmen. Die Fahrt ist für die Passagiere kostenlos. Ist der Testlauf erfolgreich, dürfen die Kleinbusse anschließend auf öffentliche Straßen.

"Bad Birnbach sendet ein wegweisendes Signal für den gesamten öffentlichen Nachverkehr", lobte er das Konzept, das eine neue Bahn-Tochter gemeinsam mit der Region vorangetrieben hat. Deswegen sei auch ein Fahrbegleiter ist an Bord.

Dieser könne bei Bedarf manuell eingreifen, sagte Projektleiter Sebastian Krieg. Das könne der Bus noch nicht selbstständig. Möglich wäre mit dem Mini-Elektrobus Tempo 40.

Landrat Michael Fahmüller bezeichnete den Busverkehr als "Leuchtturmprojekt für den Landkreis Rottal-Inn, von dem eine echte Signalwirkung ausgehen kann". Wenn nun ab heute der autonome Bus regelmäßig in Bad Birnbach Menschen befördert, so ist das ein deutliches Zeichen für die Mobilität und Flexibilisierung des Öffentlichen Personennahverkehrs der Zukunft, insbesondere im ländlichen Raum.

Share