weltkunstbulletin.com

Geschäft

Finnair bittet Passagiere beim Check-in auf die Waage

Share
Finnische Airline wiegt ihre Passagiere- aber nicht wegen der Sicherheit

Doch wer in diesen Tagen in Helsinki umsteigt, dem kann es vor dem Boarding am Gate passieren, dass er sich auf die Waage stellen darf - inklusive Kleidung und Handgepäck.

"Airlines wissen, wie viel die Flugzeuge wiegen, wie viel das Gepäck wiegt, aber nicht wie viel die Passagiere wiegen", zitiert die britische BBC den Finnair-Kommunikationschef Päivyt Tallqvist.

Bislang orientiert sich Finnair, wie die meisten Airlines, an Richtwerten der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA): Das durchschnittliche Gewicht von Männern liegt demnach bei 84,6 kg, das von Frauen bei 66,6 kg, der Durchschnitt für Passagiere, die jünger als zwölf Jahre sind, bei 30,7 kg. "Die Reaktionen sind ziemlich gut".

Gewogen werde ausschließlich freiwillig, anonym und mit dem Gepäckstück. Dies sei aber wichtig, vor allem weil eine Fluglinie damit besser berechnen könne, wie viel Treibstoff eine Maschine an Bord haben müsse.

Bisher hätten viele, sehr unterschiedliche Passagiere an der Studie teilgenommen, sagte der Sprecher. "Winterkleidung ist ja schwerer". Daher führt die Finnair am Hausflughafen in Helsinki aktuell eigene Messungen durch und bittet daher Fluggäste, ihr Handgepäck und sich selbst freiwillig und getrennt voneinander wiegen zu lassen. Insgesamt sollen Daten von rund 2000 Fluggästen gesammelt werden.

Share