weltkunstbulletin.com

Welt

BMW-Fahrer (31) betrunken hinterm Steuer | Vier Kinder schwer verletzt

Share
Unfall bei Bad Säckingen

Bei einem Unfall in Bad Säckingen (Landkreis Waldshut) sind am Sonntag acht Menschen, darunter vier Kinder, schwer verletzt worden. Anschließend krachte er in zwei weitere Fahrzeuge.

Der 31 jährige Lenker eines Pkw BMW fuhr vermutlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gegen eine Verkehrsinsel, sein Fahrzeug wurde abgewiesen und kam ins Schleudern. Im weiteren Verlauf drehte sich der BMW mehrfach und kollidierte mit einem Daimler-Benz, besetzt mit fünf Personen, der die Basler Strasse ordnungsgemäss befuhr. Im VW wurden fünf der Mitfahrer, davon drei Kinder schwer verletzt, im Daimler-Benz wurden drei der fünf Mitfahrer, darunter ein Kind schwer verletzt. Der Unfallverursacher, der laut Polizei unter Alkoholeinfluss stand, wurde ebenfalls verletzt. Die Feuerwehr war bis um 6 Uhr unterwegs. Eine Frau sei mit einem Schädel-Hirn-Trauma vom Rettungshubschrauber abgeholt worden.

Zwölf Verletzte, davon acht Schwerverletzte sowie etwa 25000 Euro Sachschaden forderte ein schwerer Verkehrsunfall auf der B34, etwa 100 Meter östlich der Einmündung in die Jurastraße, in der Nacht auf Sonntag. Die Rettungswägen aus Bad Säckingen, Rheinfelden, Schopfheim und Segeten waren im Einsatz. Zudem waren zwei Notärzte vor Ort.

Share