weltkunstbulletin.com

Welt

Massengräber mit mindestens 400 Leichen entdeckt

Share
Massengräber mit mindestens 400 Leichen entdeckt

Die Getöteten sind mutmaßliche Opfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

In der Nähe einer ehemaligen US-Militärbasis bei Hawidscha im Nordirak sind mehrere Massengräber mit Hunderten von Leichen entdeckt worden. "Nicht weniger als 400 Menschen wurden exekutiert", sagte er. Einige trugen demnach Häftlingskleidung.

Anfang Oktober hatten irakische Truppen Hawidscha vom IS befreit. Sie war eine der letzten größeren Städte im Irak, die der IS noch kontrolliert.

Share