weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

"Waldhotel Sonnora" weiterhin Drei-Sterne-Restaurant

Share
Guide Michelin

München hat im neuen Guide Michelin für Deutschland insgesamt 17 Sterne. Neu dazugekommen ist das "Jellyfish" in der Weidenallee. Ein neues Ein-Sterne-Lokal hat Kötzting mit dem Leo's by Stephan Brandl. Unter den elf besten Restaurants bundesweit, die die "Michelin"-Testesser mit der höchsten Auszeichnung von jeweils drei Sternen bedachten, ist aus NRW wie im Vorjahr nur das "Vendôme" (Bergisch Gladbach) vertreten, geführt von Starkoch Joachim Wissler (54)".

Schleswig-Holstein ist um ein Zwei-Sterne-Restaurant reicher. Kein NRW-Restaurant musste seinen Stern abgeben.

Der "Guide Michelin" zählt neben dem "Gault Millau" zu den international führenden Restaurantführern. Der "Guide Michelin" erscheint in Deutschland seit 1964. Das "Nagaya" in Düsseldorf unter dem japanischen Sushi-Kochkünstler Yoshizumi Nagaya hat auch mit seinem Ableger "Yoshi" in den Sternebereich vorstoßen können. Es gibt weitere Führer, wie etwa den "Gault&Millau". Mit dem "Pades" in Verden, dem "Kaffee Worpswede" in Worpswede und dem "Rauchfang" in Scheeßel gibt es drei weitere Lokale in unmittelbarer Bremer Umgebung.

Es ist offiziell: Seit heute Abend glänzen erstmals in der Geschichte 300 Restaurants aus dem Guide Michelin Deutschland. Die dynamische Entwicklung zeige, dass sich Deutschland als Ziel ersten Ranges für Feinschmecker etabliert habe, hieß es.

Die deutsche Ausgabe umfasst auch ein Restaurant mit einem Stern im österreichischen Kleinwalsertal. Die Zahl der Zwei-Sterne-Häuser liegt bei 39.

Share