weltkunstbulletin.com

Technologie

WhatsApp: Hinweise auf iPad-Unterstützung

Share

WABetaInfo hat nun auf Twitter einen Screenshot veröffentlicht, der den WhatsApp-Support fürs iPad beweisen soll. Darauf deutet zumindest eine spektakuläre Entdeckung hin.

Vor nicht allzu langer Zeit sprach sich der WhatsApp-Chef Jan Koum in einem Interview noch entschieden gegen eine eigene WhatsApp-Version für Apple-Tablets aus.

Es gibt bereits einige WhatsApp-Clients für das iPad. Ob es sich dabei um eine separate App oder lediglich um eine verbesserte Version von WhatsApp Web handelt, ist derzeit jedoch noch unklar. Wenn eine iPad-Variante erscheint, werden wir wahrscheinlich wieder "nur" einen Wrapper erhalten, also eine Version, die auf die Web-Variante zurückgreift. Folgt nun als nächster Schritt eine Umsetzung für Apples iPad?

Gerüchte, dass es eine offizielle App für das iPad geben wird, gab es schon häufiger. Das Fazit der Überlegung: Es ist ein deutlicher Hinweis auf eine eigene WhatsApp für iPad App.

Versiom 0.2.6969 beinhaltet einen Ordner mit Programmsymbolen, welcher "Tablet-iOS" heißt.

Share