weltkunstbulletin.com

Sport

WM-Quali: Honduras beschuldigt Australien der Spionage

Share
0:0 in Honduras Australien mit guten Chancen auf WM-Ticket

Zwischen Honduras und Australien geht es um eines der letzten Tickets für die Weltmeisterschaft in Russland - unglaublich viel steht also auf dem Spiel.

Der Verband von Honduras veröffentlichte am 13. November auf Twitter ein Video vom Vorfall.

"Lasst uns nicht unschuldig tun". Die Erklärung von Mitarbeitern des Stadions, es habe sich um einen Zufall gehandelt und ein Vater hätte mit seinem Sohn in einem nahegelegenen Park gespielt, wollte er nicht akzeptieren.

Sydney - Der Fußballverband von Honduras hat Australien im Vorfeld des Rückspiels im interkontinentalen WM-Playoff am Mittwoch in Sydney Spionage unterstellt.

Der Vorfall sei "peinlich" für ein Land wie Australien, so der 64-Jährige: "Ich finde es schade".

"Als die Australier zu uns kamen, haben sie jede Dusche im Stadion inspiziert, um zu sehen, ob wir irgendwo Kameras haben", so der Coach.

Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften im Olimpico Metropolitano in San Pedro Sula mit 0:0 getrennt. Neben Moskau sind das Kaliningrad, St.

Share