weltkunstbulletin.com

Medizin

Kein Rückgang bei HIV-Neuinfektionen

Share
640 Menschen haben sich 2016 in NRW mit HIV angesteckt

Die Zahl der HIV-Neuinfektionen betrug im Jahr 2016 3419 und ist damit gegenüber 2015 um 280 gestiegen. Rund 460 Menschen starben im letzten Jahr mit oder an HIV.

Wie aus dem vom RKI herausgegeben "Epidemologischen Bulletin" (PDF) hervorgeht, sind nach wie vor besonders schwule und bisexuelle Männer von Neuinfektionen betroffen: Geschätzt 2.100 Männer hätten sich beim Sex mit Männern angesteckt. Während der Testwoche im vergangenen Jahr hatten sich in Bayern 530 Personen testen lassen, vier der Tests waren positiv. 2016 haben sich in dieser Gruppe 2100 Männer neu angesteckt. Auch bei Drogenkonsumenten, die etwa infizierte Nadeln weiterverwenden, stieg die Fallzahl.

490 Frauen und 260 Männer steckten sich laut dem Papier bei heterosexuellem Sex an. Dabei ist ein großes Problem, dass sich viele der Infektion gar nicht bewusst sind.

Insgesamt leben nach den Schätzungen rund 15 900 Menschen mit einer HIV-Infektion in Berlin. Dies betreffe der Mitteilung zufolge schätzungsweise 12.700 der 88.400 Menschen mit HIV. Einer der Gründe für diese Entwicklung liege in der steigenden Zahl von HIV-Infektionen unter Drogenkonsumierenden in Osteuropa infolge von mangelnder Prävention und neuen Drogen, die häufig injiziert werden. Die Immunschwächekrankheit Aids sei zwar mittlerweile behandelbar, aber noch immer nicht heilbar. Dazu zählen beispielsweise Lungenentzündungen durch Pilze, Tuberkulose oder durch Toxoplasmose ausgelöste Hirnentzündungen.

Um die Zahl der nicht-diagnostizierten Fälle einzudämmen, sollten niedergelassene Ärzte daher einen Test auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen entsprechend den Leitlinien anbieten, fordern das RKI und BMG. "Diese Anstrengungen müssen kraftvoll fortgesetzt werden mit dem Ziel, die Zahl der Ansteckungen weiter zu senken", erklärte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe. Darüber hinaus haben sich etwa 240 Personen beim intravenösen Drogenkonsum mit HIV infiziert.

Share