weltkunstbulletin.com

Welt

Auto fährt in Fußgänger - Motiv noch unklar

Share
Polizei am Tatfahrzeug in Cuxhaven

Sechs Menschen wurden verletzt. Die Polizei hingegen hält sich noch bedeckt. Der 29-Jährige lenkte einen Kleinwagen in die Gruppe. Vermutlich stehe ein Streit in beziehungsweise vor der Diskothek in Zusammenhang mit dem Vorfall, hieß es weiter. Die Ermittler schließen ein politisches Motiv nach derzeitigem Stand aus.

Nach einem Bericht der "Cuxhavener Nachrichten" hatte sich die Fußgängergruppe vor einer Disco aufgehalten.

Der Täter war aus Richtung Bahnhofstraße kommend auf den Kaemmererplatz gerast und prallte dort gegen die Umrandung des Brunnens. Zeugen sagten nach Polizeiangaben, dass der Mann die Passanten bewusst angefahren habe.

Share