weltkunstbulletin.com

Technologie

Demon's Souls: Die Server der asiatischen Version werden bald abgeschaltet

Share
Server von Demon's Souls werden abgestellt

Sony Interactive Entertainment Japan Asia hat bekannt gegeben, dass die Server von "Demon's Souls" am 28. Februar 2018 vom Netz gehen werden, was vorerst für Japan gilt. Die westliche Version wird nicht betroffen sein.

Ursprüngliche Meldung: Sony Interactive Entertainment und From Software hatten am 5. Februar 2009 das Action-Rollenspiel "Demon's Souls" in Japan exklusiv für die PlayStation 3 veröffentlicht und damit eine Revolution gestartet, die uns drei "Dark Souls"-Spiele und auch ein PlayStation 4-exklusives "Bloodborne" beschert hatte".

Allerdings geht in wenigen Monaten eine Ära zu Ende. Eine zentrale Komponente hinter Demon's Souls wird dann endgültig eingestellt: Der Online-Multiplayer. Die japanischen und asiatischen Versionen des Action-Rollenspiels werden daraufhin auf einige Funktionen verzichten müssen. Bisher gibt es noch keine derartige Ankündigung für Europa und Nordamerika. Das Spiel wird weiterhin voll spielbar bleiben, jedoch werden die Online-Funktionen wie das In-Game-Messaging sowie weitere oben bereits genante Features nicht mehr zur Verfügung stehen.

Share