weltkunstbulletin.com

Sport

Ski alpin: Reichelt sentimentaler Favorit in Beaver Creek

Share
Beat Feuz fliegt dem Ziel entgegen

Beat Feuz holte sich bei der Abfahrt in Beaver Creek den zweiten Platz.

Der aus Schangnau stammende Schweizer Skifahrer Beat Feuz holte sich in Beaver Creek bereits den zweiten Podestplatz in dieser Saison. Nach seinem Sieg zum Auftakt in Lake Louise wird er in der zweiten Abfahrt des Winters hinter Aksel Lund Svindal Zweiter.

Überraschender Dritter hinter Svindal und Feuz wurde der Deutsche Thomas Dressen, der es erstmals aufs Podium schaffte.

Beat Feuz fliegt dem Ziel entgegen
1/2 Beat Feuz fliegt dem Ziel entgegen

Für Svindal ist es der 33. Sieg im Weltcup, der erste seit seinem schweren Sturz im Januar 2016 in Kitzbühel.

Dass er in Beaver Creek vor zwei Jahren Super-G-Weltmeister wurde, steigert die Vorfreude des Salzburgers.

Share