weltkunstbulletin.com

Sport

Borussia Dortmund löst Vertrag mit Joo-Ho Park auf

Share
Joo-Ho Park plant Neustart in der Heimat

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Abwehrspieler Joo-Ho Park aufgelöst. Die Asiaten treffen in Gruppe F auf Deutschland, Mexiko und Schweden.

"Ihn begleiten unsere besten Wünsche", sagte der Teammanager des Regionalligisten Ingo Preuß am Rande der Partie gegen den FC Wegberg-Beek am Samstag gegenüber den "Ruhrnachrichten".

"Joo ist ein Spieler mit einem fantastischen Charakter", lobte ihn Jan Siewert, Trainer der Dortmunder U23, gegenüber den Ruhr Nachrichten. "Er hat diese Situation, bei uns zu spielen, super angenommen, einen tollen Umgang mit unseren Jungs gepflegt und sich in jeglicher Hinsicht vorbildlich verhalten". Drei Millionen Euro zahlte Schwarz-Gelb für Park.

Park kam er für den BVB in zwei Spielzeiten lediglich auf acht Einsätze im deutschen Fußball-Oberhaus.

Share