weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Elton John "geschockt" nach Tod seiner Mutter

Share

Damals hatte Elton von seiner Mama verlangt, den Kontakt zu zwei ihrer ältesten Freunde - ihrem früheren Chauffeur Bob Halley und ihrem ehemaligen Manager und Lover John Reid - abzubrechen, was sie verweigerte.

Zwischen Auftrittsankündigungen und Retweets findet sich auf der bunten Twitter-Seite des Musikers Elton John seit Kurzem eine traurige Nachricht: Der Sänger verkündete mit rührenden Worten, dass seine Mutter verstorben sei: "Ich habe sie erst letzten Montag gesehen und bin geschockt", zeigt sich der 70-jährige Brite erschüttert: "Gute Reise, Mama. Ich sah sie noch am letzten Montag und stehe unter Schock", schrieb der Sänger auf Twitter und Instagram. Danke für alles. Ich werde dich so sehr vermissen. Gute Reise, Mum. Danke für alles.

Zu dem Text postete er ein gemeinsames Foto von sich und seiner Mutter.

Es war eine tragische Mutter-Sohn-Beziehung.

In den letzten Jahren allerdings verstanden sich Elton und Sheila wieder besser. Auslöser soll ein Konflikt zwischen der Mutter des Weltstars und dessen Partner David Furnish gewesen sein.

Jahrelang waren Elton John und Sheila zerstritten. Doch nachdem Elton John im April 2017 schwer erkrankte, nahm er dies offenbar zum Anlass, den Streit mit seiner Mutter zu beenden. Ich bin so froh, dass wir wieder in Kontakt sind.

Share