weltkunstbulletin.com

Technologie

Leak des Samsung Galaxy A8+: Randlos erobert auch die Mittelklasse

Share
Galaxy A8 Plus: Erstes

Denn Samsung hat das Patent auf eine Technologie beantragt, die es ermöglicht, das Display-Panel komplett über die Kante zu biegen. Bisherige Edge-Displays von Samsung gehen an den Rand des Smartphones, zukünftige könnten sie bis zur Rückseite reichen. Mit dem Galaxy S7 Edge erschien eines der ersten Smartphones mit seitlich umgebogenem Display und das Galaxy S8 bietet mit dem Infinity-Display einen fast randlosen Bildschirm.

Patente für neue Technologien müssen nicht zwangsläufig dazu führen, dass es diese Technologie auch auf den Markt schafft, doch die Tatsache, dass sich Samsung bereits mit der Produktion auseinander gesetzt hat, könnte darauf hinweisen, dass Smartphone-Kunden bei künftigen Galaxy-Smartphones womöglich ein wahrlich unendliches Display in den Händen halten können.

Das Tech-Portal LetsGoDigital hat in der Datenbank des World International Property Office ein aktuelles Patent des Herstellers entdeckt.

Dem Patentantrag zufolge wird anhand der Zeichnung dargestellt, wie ein Display hergestellt wird, welches um 180 Grad nach hinten umgebogen ist.

Vor ziemlich genau zwei Jahren hat der koreanische Hersteller Samsung seine Galaxy A-Serie gestartet, ein gutes Jahr später folgte das zweite Gerät, das man zur oberen Mittelklasse zählen kann. Schon beim Galaxy S8 hat man erwartet, dass Samsung ein Modell in Violett anbietet - also einer recht kräftigen Farbe. Nun hat sich die dritte Ausführung gezeigt, eine Vorstellung auf der CES Anfang 2018 ist möglich bis wahrscheinlich.

Share