weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Sarah und Pietro Lombardi wieder zusammen

Share
Pietro und Sarah Lombardi

Sarah war untreu, Pietro der gehörnte Ehemann. Doch Sarah und Pietro waren sich von Anfang an einig, dass sie auch nach der Trennung gemeinsam für ihren zweijährigen Sohn Alessio da sein wollen.

Günther Jauch freut sich auf die beiden: "Wenn man nach einer gescheiterten Ehe eine Möglichkeit findet, sich vor allem im Interesse gemeinsamer Kinder doch noch mal in die Augen zu schauen, dann ist das immer eine Chance". "Wir können auch wahnsinnig stolz auf uns beide sein". "Ich glaube, da muss man sich gar nicht viel rechtfertigen". Oft sind dabei die Kinder die Leidtragenden, die zwischen den Eltern hin- und hergeschubst werden.

Pietro fügte hinzu: "Ich sehe den Kleinen zwischen zwei und drei Mal die Woche". Auch er ist stolz darauf, dass sie sich trotz aller Differenzen wieder zusammengerauft haben. Sie auch. Jeder hier vor dem Bildschirm wahrscheinlich auch. "Ich finde es einfach wichtig, dass man nicht im Krieg auseinandergeht", erklärte der DSDS-Gewinner von 2011.

Pietro: "Weihnachten auf jeden Fall zusammen".

Zum Schluss stellte Jauch die Frage, ob Sarah und Pietro wieder ein Paar sind.

Das ganze Interview, wie sie ihrem kleinen Sohn später die Schlagzeilen über Mama und Papa erklären wollen und wie die beiden mit den erneuten Beziehungs-Gerüchten umgehen, sehen Sie im Video! Von außen hin war es dann immer wieder so: ‚Sind sie wieder ein Paar?'. "Aber da draußen hat es halt ein bisschen länger gedauert".

Share