weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Kandidat beantwortet 50-Euro-Frage, plötzlich gibt es einen lauten Knall!

Share
Günther Jauch 1987

Das Kurioseste daran: Der Bildschirm stand lediglich auf zwei leeren Bierkästen, und das - wie sich später herausstellte - bereits seit 18 Jahren.

Raunen im Studio, das Publikum schaute sich erschrocken um: Ein Monitor am Rande der Zuschauertribüne war umgekippt und auf den Boden gestürzt.

Kandidat aus Olpe bei "Wer wird Millionär?". Nachdem Jauch einige Minuten mit einer kleinen "Studioführung" für die Menschen vor dem Fernseher überbrückt hatte, machte er kurzerhand ohne neuen Monitor weiter. Wie aus der Pistole geschossen antwortete er: "Den Vornamen". Doch war dabei der Grund des Absturzes oder die Frage danach, weshalb in einem Hightech-Produktionsstudio Bierkästen verbaut werden, interessanter? Günther Jauch blickte erst verwundert; dann erkannte er, dass nichts Schlimmes passiert war, niemand verletzt wurde.

Jauch nahm den Zwischenfall gelassen: "Liegt da noch jemand drunter?"

"Kann man den nicht hochheben?" Als einer seiner Mitarbeiter mitteilte, der Monitor würde nicht mehr funktionierten, meinte Jauch mit seinem üblichen trockenen Humor: "Und wenn ihr ihn einfach anmacht?"

Mit seinem Kandidaten Maximilian Heer, der gerade souverän die erste Frage beantwortet hatte, saß Jauch auf den hohen Stühlen mitten im Raum. Jauch wäre eben nicht Jauch, wenn er nicht den einen oder anderen klugen Ratschlag parat gehabt hätte.

"Einen Fernseher, der nicht läuft, hatten wir noch nie", stellte der Moderator fest, der nach wie vor mit zahlreichen ratlosen Gesichtern und einer andauernden Sendeunterbrechung konfrontiert wurde.

Jauch schritt sogar selbst zum Unfallort, um sich den Schaden anzusehen.

Hat er ein Eigenleben? Unverrichteter Dinge wurde der Bildschirm schließlich aus dem Studio transportiert und das gerade begonnene Spiel mit der zweiten Frage fortgesetzt.

Das Ende vom Lied: Der Bildschirm erlitt bei dem Crash einen Totalschaden und musste komplett ersetzt werden. "Die waren doch so was von stabil", trauerte Jauch der Konstruktion etwas hinterher. Hat der etwa ein Eigenleben?

Share