weltkunstbulletin.com

Geschäft

Komplette Analogabschaltung beginnt ab 2018

Share

Auf dieser Vodafone-Website können Sie prüfen, ob sie noch analoge Sender empfangen oder ob Sie von der Abschaltung nicht betroffen sind.

Die Kabelnetzbetreiber schalten die Analogsignale ab, um mehr Kapazitäten für digitale HD-Programme und Internetanschlüsse zu schaffen. Der Anbieter hat in Deutschland rund 7,7 Millionen Kabel-TV-Kunden. Der Hintergrund: Analoges Fernsehen und Radio beanspruchen einen großen Teil des Kabel-Frequenzspektrums.

Vergrößern Vodafone startet 2018 die volle Digitalisierung. Wer sich nicht ganz sicher ist, ob er nun eigentlich noch das analoge oder doch schon digitales Kabel-TV nutzt, kann das recht einfach feststellen: Finden sich die Kanäle ONE, ZDFneo oder tagesschau24 in der eigenen Senderliste, dann wird eindeutig digital ferngesehen - diese Sender werden nämlich ausschließlich digital verbreitet. Doch wer zum Beispiel noch mit einem alten Röhrenfernseher am Kabelnetz hängt, wird in neue Hardware investieren müssen. Für den Empfang des digitalen TV-Signals ist ein DVB-C-Receiver nötig, wie er in den meisten modernen Flachbild-Fernsehern eingebaut ist. Verbindet sich der Kabelrouter nach der Umstellung nicht automatisch mit dem Internet, muss das Gerät durch Aus- und Einschalten neu gestartet werden. Passende Empfangsgeräte bekommt man entweder direkt von Vodafone oder im Fachhandel.

Vodafone wird ab Sommer 2018 in allen Regionen schrittweise die Analogabschaltung in den TV-Kabelnetzen durchführen.

Für den Netzbetreiber ist eine solche großangelegte technische Umstellung natürlich kein ganz leichtes Unterfangen.

Bevor Vodafone im Sommer die große Umschalt-Welle ins Rollen bringt, steht daher auch erst einmal ein Testlauf an. In der Pilotregion Landshut und Dingolfing wird so bereits am 9. Januar zwischen 0 bis 6 Uhr morgens der Schalter umgelegt.

Weitere Informationen für die Nutzer in der Pilotregion hat der Kabelbetreiber online unter www.vodafone.de/digitalezukunft zusammengestellt. Ab Frühjahr 2018 werden hier auch die Umstellungstermine weiterer Regionen bekanntgegeben.

Share