weltkunstbulletin.com

Geschäft

Media-Markt-Gründer Kellerhals gestorben

Share
Media Markt-Mitgründer Erich Kellerhals ist tot

Das Elektronikgeschäft um Media-Saturn ist neben weiteren Aktivitäten nun Teil des Konzerns Ceconomy, bei dem Kellerhals keine nennenswerten Mitspracherechte mehr genoss. Er war auch in Salzburg wirtschaftlich aktiv. Ein Sprecher der Kellerhals-Investmentgesellschaft Convergenta bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Er sei am 25. Dezember im Kreis seiner Familie gestorben - offenbar an einem Herzproblem.

Kellerhals war durch seine Beteiligung an Media-Saturn zu großem Vermögen gekommen und zählte zu den reichsten Deutschen. Mit dem Hauptgesellschafter Metro und später mit deren Abspaltung Ceconomy lieferte er sich einen jahrelangen erbitterten Machtkampf um das Sagen bei Media-Saturn.

Kellerhals gehörten in Salzburg die "Shopping Arena" in der Alpenstraße und in St. Pölten das Einkaufszentrum Traisenpark. 1963 eröffnete Kellerhals zusammen mit seiner Frau Helga ein Geschäft für Kohlenherde und Ölöfen sowie Fahrräder in Ingolstadt. Sie unterstützten etwa mit Spenden den Neubau der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität.

Share