weltkunstbulletin.com

Geschäft

Deutsche Inflationsrate geht auf 1,7 Prozent zurück

Share

Dienstleistungen wurden demnach um 1,6 Prozent teurer, die Nettokaltmieten um 1,7 Prozent. Das war der höchste Anstieg seit 2012, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mitteilte. Die Verbraucherpreise für Energie erhöhten sich den Statistikern zufolge im letzten Monat des Jahres um 1,3 Prozent, die Preise für Nahrungsmittel um 3,0 Prozent. Auch der Bereich Verkehr legte deutlich um 2,9 Prozent zu - vor allem wegen des Anstiegs der Kraftstoffpreise um 6,2 Prozent. Dies ist die niedrigste Rate seit November 2016.

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen am Verbraucherpreisindex - wird im Dezember 2017 voraussichtlich 1,7% betragen, so das Statistische Bundesamt in einer aktuellen Pressemitteilung. Als Jahresdurchschnitt für 2017 hat Destatis 1,8 Prozent Inflation errechnet.

Share