weltkunstbulletin.com

Geschäft

Softbank aus Japan steigt zum Discount-Preis bei Uber ein

Share
Der Mitfahrdienst Uber gilt als das teuerste von Finanzinvestoren gestützte Unternehmen der Welt

Der japanische Telekomkonzern Softbank hat sich US-Medien zufolge zu Discount-Preisen einen großen Aktienanteil am Fahrdienstvermittler Uber gesichert. Die Investition ist auch finanziell wichtig für Uber: Der Fahrdienst-Vermittler arbeitet nach einer rasanten globalen Expansion weiterhin mit hohen Verlusten und kann eine weitere Geldspritze bis zu dem für 2019 anvisierten Börsengang gut gebrauchen.

Bei dem Geschäft wurde Uber auf 48 Milliarden Dollar taxiert, nachdem das Unternehmen zuletzt mit 71 Milliarden Dollar bewertet worden war, wie mit dem Deal vertraute Kreise mitteilten. Zuletzt hatte Uber es noch auf fast 70 Milliarden Dollar gebracht.

Beim neuen Preis dürfte der Rivale Didi Chuxing jetzt mehr wert sein als Uber. Bereits im August hatten einige grosse Fondsgesellschaften ihre Uber-Anteile deutlich abgewertet. Ein Grund für den Wertverfall dürften Ubers etliche Skandale sein. Dem Unternehmen wird unter anderem vorgeworfen, einen massiven Hackerangriff auf Nutzerdaten lange verschwiegen zu haben. Die Vorwürfe gegen die wegen ihrer aggressiven Unternehmenskultur ohnehin umstrittene Firma reichen von Sexismus und Diskriminierung über Technologie-Diebstahl bis hin zu Spionage-Affären. Seitdem tobt ein Machtkampf im Verwaltungsrat, wo Kalanick noch immer Einfluss hat.

Softbank hatte bereits im November eine grundsätzliche Einigung über einen Einstieg bei Uber erzielt.

Rund 20 Prozent der Uber-Aktien werden den Berichten nach derzeit zum Kauf angeboten. Softbank habe etwa 15 Prozent abbekommen, weitere drei Prozent würden innerhalb eines von den Japanern angeführten Bieterkonsortiums verteilt. Softbank wird so zu einem der grössten Aktionäre und soll zwei Sitze im Verwaltungsrat erhalten. Ein Uber-Sprecher wollte sich zunächst nicht äußern. Das Unternehmen war 2009 gegründet worden und ist mittlerweile das wertvollste Startup mit Beteiligungskapital.

Share