weltkunstbulletin.com

Welt

Israel kündigt Unesco-Austritt an

Share
Video starten Die Unesco ist in der Krise

Die Mitglieder des Exekutivrats der UNESCO hatten mehrfach israelkritische Resolutionen beschlossen, woraufhin die israelische Regierung ihre Beitragszahlungen an die UN-Organisation verringerte.

Israel hat am Freitag der UNO-Kulturorganisation Unesco formell seinen Austritt angekündigt. Unesco-Generaldirektorin Audrey Azoulay teilte in Paris mit, sie habe von der israelischen Regierung die Benachrichtigung des Rückzugs zum 31. Dezember 2018 erhalten. Dies bedaure sie "zutiefst". Die Länder werfen der Unesco Voreingenommenheit gegenüber Israel vor.

Die USA und Israel hatten im Oktober mitgeteilt, sie würden die in Paris ansässige UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur verlassen. Nach Ansicht Israels ignorierten Unesco-Entscheidungen zu Jerusalem beispielsweise jüdische Verbindungen zu der Stadt.

Share