weltkunstbulletin.com

Welt

Tausende versammeln sich zu Demonstrationen im Iran [1:14]

Share
Symbol des Widerstands Eine Studentin ballt nach einem Tränengas-Angriff auf dem Gelände der Universität in Teheran die Faust

Die Welt verfolge genau, was im Iran vor sich gehe, schrieb US-Präsident Donald Trump am Freitagabend (Ortszeit) im Kurzmitteilungsdienst Twitter. Es gebe viele Berichte über friedliche Proteste iranischer Bürger, die genug hätten von der "Korruption des Regimes und seiner Verschwendung des Reichtums der Nation zur Terrorfinanzierung im Ausland". Die iranische Führung habe "ein Land mit einer reichen Geschichte und Kultur in einen Schurkenstaat im Niedergang verwandelt, der vor allem Gewalt, Blutvergießen und Chaos exportiert". In iranischen Medien hieß es, die Proteste seien lediglich gegen die Wirtschaftspolitik der Regierung und die hohen Lebenshaltungskosten des Landes gerichtet.

Nach regierungskritischen Protesten im Iran sind am Samstag tausende Anhänger der Regierung auf die Straße gegangen. Die Kundgebungen fanden zum Jahrestag der Niederschlagung der letzten großen Protestwelle im Iran im Jahr 2009 statt.

Am Donnerstag waren bei regierungskritischen Protesten in Maschhad mindestens 52 Menschen festgenommen worden. Viele Iraner sehen mit Unmut, dass Teheran Millionensummen zur Unterstützung proiranischer Gruppen in der Region ausgibt, statt sie für die eigene Bevölkerung aufzuwenden. Die Teilnehmer protestierten gegen die hohe Arbeitslosigkeit und die Preissteigerungen im Lande.

Am Freitag hatten die Proteste auf die Hauptstadt Teheran und weitere Städte übergegriffen. Videos im Internet zweigten hunderte Demonstranten bei einem Proteststadt in der Pilgerstadt Kum. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein. Gedenkmärsche für die Demonstrationen regierungstreuer Iraner werden jedes Jahr abgehalten. "Das Volk hat das Recht, dass seine Stimme gehört wird". "Anscheinend steckt etwas anderes dahinter", sagte Dschahangiri. 2015 gelang dies dem Präsidenten, der auch den Verfall der Währung stoppte und die Inflationsrate senkte.

Share