weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Jon Paul Steuer: Ehemaliger Kinderstar mit nur 33 Jahren gestorben

Share
Jon Paul Steuer

Der ehemalige Kinderstar und spätere Punk-Sänger Jon Paul Steuer ist am 1. Januar im Alter von nur 33 Jahren verstorben. Am Neujahrstag ist der Lebenskünstler nun gestorben.

Stark Trek: Jon Paul Steuer verkörperte den Klingonen "Alexander Rozhenko". In den 90er Jahren war er in der Serie "Grace" zu sehen, die in der Saison 1993/94 die erfolgreichste neue Sitcom im US-Fernsehen war.

Los Angeles - Es herrscht Trauer um den US-amerikanischen Filmschauspieler Jon Paul Steuer. Unter dem Namen Jonny Jewels tourte er mit seinen Bandkollegen bis ins letzte Jahr hinein durch die halbe Welt, nun betrauern seine Mitstreiter auf Facebook seinen viel zu frühen Tod. Die Band zog von Denver nach Portland im Bundesstaat Oregon um und löste sich 2009 auf. Das erklärte seine Punkband P.R.O.B.L.E.M.S.

In dem Beitrag heißt es: "Mit schweren Herzen und betrübten Gemütern geben wir das Ableben unseres lieben Freundes und Sängers Jonny Jewels bekannt. Die Aufnahme von Johnny in unsere dysfunktionale Band war die beste Entscheidung, die wir je getroffen haben, und er hat uns so viel Spaß und Leichtigkeit gegeben zu allem, was wir zuletzt getan haben". Als Grund nannte Steuer einmal, dass er die Launen von Hauptdarstellerin Brett Butler am Set nicht mehr ertrug.

Jon Paul Steuer schien das gewisse Etwas zu besitzen: Bereits im Alter von nur drei Jahren begann seine Schauspielkarriere.

Von der Schauspielerei hatte der junge Mann nach seiner berühmtesten Rolle bald genug, zu viel war ihm die "Aufmerksamkeit".

Share