weltkunstbulletin.com

Technologie

MacOS High Sierra 10.13.2: Ergänzendes Update stopft Spectre Sicherheitslücke

Share
Spectre-Sicherheitslücke trifft auch Mac und iPhone: Apple kündigt Notfallupdate an

iOS 11.2.2 und ein ergänzendes Update zu macOS 10.13.2 gegen "Spectre". Die Updates beinhalten vor allem Änderungen für den Apple-eigenen Webbrowser Safari. So installieren Sie die UpdatesDas ist jetzt geschehen: Ab sofort stehen Patches für die vorgenannten Betriebssysteme zum Download bereit, die noch zuverlässiger gegen Spectre helfen sollen. Die Updates gibt es im Mac App Store bzw. per Softwareaktualisierung. Alle älteren Geräte die sich noch im Einsatz befinden haben noch kein Update erhalten.

Description: macOS High Sierra 10.13.2 Supplemental Update includes security improvements to Safari and WebKit to mitigate the effects of Spectre (CVE-2017-5753 and CVE-2017-5715).

Apple hat heute - vielleicht nicht ganz überraschend - zwei Updates veröffentlicht. Um die Meltdown-Lücke zu beheben, hatte Apple bereits Anfang Dezember Updates verteilt, die das Problem schon angegangen sind. Es sollen aber weitere Updates gegen Spectre und Meltdown folgen.

Share