weltkunstbulletin.com

Sport

Newcastle denkt an Trapp-Leihe

Share
Kevin Trapp

Eine Rückkehr des deutschen Nationaltorhüters Kevin Trapp zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt wird vorerst wohl an den Finanzen scheitern. Trapps Situation in Paris ist düster, Trainer Unai Emery setzt mittlerweile auf Alphonse Areola, der deusche Nationaltorhüter fristet ein Dasein auf der Bank.

Der 27-jährige Trapp kam in dieser Saison bei seinem aktuellen Verein Paris Saint-Germain wettbewerbsübergreifend erst vier Mal zum Einsatz.

Der englische Premier-League-Verein Newcastle United ist laut Medienberichten an Torhüter Kevin Trapp interessiert. Dies berichtet die Daily Mail. Newcastle, so heisst es, favorisiere eine Leihe Trapps bis zum Sommer. Sein Vertrag in Paris läuft noch bis 2020.

Neben dem ehemaligen Frankfurter wird auch Real Madrids Ersatzkeeper Kiko Casilla bei Newcastle als möglicher Kandidat zwischen den Pfosten gehandelt. Hübner: "Wir wollen die Rückrunde gemeinsam spielen und sind auch weiter bereit, mit ihm zu verlängern". Trotz des Mega-Transfers von Philippe Coutinho für 160 Millionen Euro soll der fünfmalige Weltfußballer von einer Verpflichtung zweier DFB-Stars träumen: Weltmeister Mesut Özil und ConfedCup-Sieger Leon Goretzka.

Share