weltkunstbulletin.com

Technologie

Sony Mobile auf der CES: Handys für die Generation Selfie

Share
Sony Xperia XZ1 Premium und XZ1 Plus von Vorne

Sony setzt bei der XA-Serie in diesem Jahr auf den Qualcomm Snapdragon 630, vielleicht gibt es auch deshalb bereits Android 8 Oreo ab Marktstart.

Sony reist mit drei neuen Xperia-Smartphones zur CES 2018 nach Las Vegas. Das Xperia L2 ist unter dem Xperia XA2 und dem XA2 Ultra angesiedelt. Zwischen dem ersten Xperia L und dem Xperia L1 lagen hingegen vier Jahre. Im Unterschied zum kleineren XA2 verfügt das Ultra-Modell über 4 GB Arbeitsspeicher und einen Akku mit 3580 mAh.in der Schweiz wird das XA2 Ultra ab Februar mit Android 8.0 in den Farben Silber, Schwarz, Blau und Gold für 499 Franken zu haben sein. Sony wird die Smartphones ab Ende Januar zu Preisen von 349 und 449 Euro anbieten. Der Fingerabdrucksensor befindet sich mittig auf der Rückseite und soll das Entsperren des Smartphones erleichtern. Zu den gemeinsamen Eigenschaften zählen außerdem ein 4K-Videomodus und eine Zeitlupe mit 120 FPS. Damit erweitert der japanische Technologiekonzern die eigene Xperia-Reihe um die Mittelklasse-Modelle XA2 und XA2 Ultra und um das Einsteiger-Gerät L2.

Sony stattet beide Smartphone-Varianten mit einem Snapdragon 630 als System-on-a-Chip aus, während die direkten Vorgänger noch mit MediaTek-SoCs bestückt waren. Die XA2-Geräte stecken in einem hübschen und auf Wunsch bunten Metallgehäuse, das eine leicht gewölbte Rückseite besitzt. 12 mit bis zu 600 Mbit/s im Downstream und bis zu 150 Mbit/s im Upstream. Das Display schrumpft hier auf 5,2 Zoll, der Arbeitsspeicher auf 3 GByte. Der Akku hat eine Nennladung von 3.580 mAh, der des Xperia XA2 kommt auf 3.300 mAh. Neu ist zudem ein Fingerabdrucksensor, den Sony interessanterweise bei allen drei neuen Smartphones vom Einschalter im rechten Rahmen auf die Rückseite unterhalb der Kamera umpositioniert hat.

Das Ultra Modell wird aber auch von Sony selbst als Dual Selfie Kamera beworben und bietet so vorne eine Lösung mit einer16 Megapixel Linse, f/2.0 Blende, optischem Bildstabilisator und PDA zusammen mit einem 8 Megapixel starken Sensor mir 120° Weitwinkel.

Share