weltkunstbulletin.com

Welt

Feuer im Trump Tower in New York - zwei Verletzte

Share
Aus dem Trump Tower in New York steigt Rauch auf

New York - Auf dem Dach des Trump Tower in New York, dem privaten Wohnsitz von US-Präsident Donald Trump und seiner Familie, hat ein Feuer gebrannt.

Der Trump Tower ist nur eines von vielen Gebäuden die der aktuelle US-Präsident besitzt. Wie die New Yorker Feuerwehr mitteilte, brach der Brand am Morgen (Ortszeit) im Heiz- und Kühlsystem des Hochhauses aus. Zwei Personen wurden bei dem Brand verletzt, eine davon schwer, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Aufnahmen zeigten Rauchwolken und rund ein Dutzend Feuerwehrleute auf dem Dach des Wolkenkratzers. Die Feuerwehr brachte es mit 80 Einsatzkräften unter Kontrolle. Die Feuerwehr habe innerhalb von Minuten reagiert und ausgezeichnete Arbeit geleistet, schrieb Eric Trump auf Twitter.

Feuerwehrleute nach ihrem Einsatz vor dem Trump Tower
Feuerwehrleute nach ihrem Einsatz vor dem Trump Tower. Quelle AP

Der Trump Tower ist ein Wolkenkratzer mit 58 Etagen auf der Fifth Avenue im New Yorker Stadtbezirk Manhattan: Das luxuriöse Wohn- und Bürogebäude wurde im Jahr 1983 fertiggestellt und ist 202 Meter hoch. Der Brand war offenbar an einem Schaltkasten im Gebäude ausgebrochen. Auch Frau Melania und Sohn Barron sind in das Weisse Haus umgezogen.

Share