weltkunstbulletin.com

Sport

Steffen wohl zu Wolfsburg

Share
Martin Schmidt bekommt einen neuen Rechtsaußen

Der VfL Wolfsburg hat nach dem Abgang von Mario Gomez einen neuen Offensivspieler an der Angel.

Mit Volldampf über den Flügel: Renato Steffen vom FC Basel. Nach Informationen des "kicker" hat sich Wolfsburg mit Steffen und dem FCB über einen sofortigen Wechsel verständigt. Ein Transfer Steffens bereits im letzten Sommer war wegen eines Basler Vetos nicht zustande gekommen. Ein Zeichen dafür, dass sich der Wechsel auf der Zielgeraden befindet.

Auch in der laufenden Spielzeit gehört der fünfmalige Schweizer Nationalspieler zu den Leistungsträgern beim derzeitigen Tabellenzweiten, an den er noch bis 2020 gebunden ist. Aktuell steht er bei drei Toren und drei Vorlagen in 17 Ligaspielen. Zudem absolvierte Steffen alle sechs Champions-League-Partien für die Schweizer. Auf der linken Seite könnten beim VfL auch Stuttgart-Rückkehrer Josip Brekalo oder Yunus Malli eingesetzt werden.

Share