weltkunstbulletin.com

Technologie

Vivo enthüllt morgen erstes In-Screen Fingerprint Smartphone

Share
Alles zum Thema Vivo auf Amazon

Vivo stellt in Las Vegas das erste marktreife Smartphone vor, bei dem der Fingerabdrucksensor unterm Display sitzt. Nun gibt es einen ersten Test und Erfahrungsbericht, den die Kollegen von The Verge von der CES mitgebracht haben. Da der Trend Richtung Edge-to-Edge-Displays geht, also zu Bildschirmen, die die gesamte Frontseite des Handys bedecken, sind die Entwickler meist gezwungen, die Sensoren auf die Rückseite zu platzieren. Die gleiche Technik plante Samsung fürs Galaxy S8, scheiterte aber an der Umsetzung.

Was dem Giganten der Smartphone-Welt nicht gelungen ist, das schaffte der chinesische Branchen-Neuling. Das Feature stammt von der Firma Synaptics Incorporated.

Man setzt dabei auf das schon vor einiger Zeit vorgestellte "Clear ID"-Modul von Synaptics und outet sich dabei als jener "Top 5-OEM", unter dessen Bestellung die Komponente im Dezember in Massenfertigung gegangen ist". Seit gestern wissen wir, wer dieser Partner ist.

Share