weltkunstbulletin.com

Technologie

CES 2018 | Dünnstes Notebook der Welt: Acer Swift 7 im Hands-on

Share
Unter 9 Millimeter Das Acer Swift 7 ist das dünnste Notebook der Welt

Auch Acer will die International Consumer Electronics Show für die Präsentation seiner neusten Produkte nutzen.

Das Acer Nitro 5, dass gerade auf der CES in Las Vegas vorgestellt wird, richtet sich mit AMD Ryzen Mobile CPU und Radeon RX560X-Grafikkarte eher an Casual Gamer als an Hardcore-Zocker. Die Auflösung beträgt weiterhin Full-HD (1.920x 1.080 Pixel), es ist mit Gorilla-Glas geschützt. Das Einsteiger-Notebook hat ein 11.6 Zoll großes Display und ist mit 18,15 Millimeter mehr als doppelt so dick wie das Swift 7. Die liefern nicht ganz so viel Leistung wie Intels neue Quadcore-Prozessoren der 8. Generation, dafür kommt das Acer Swift 7 wieder ohne Lüfter aus und auch mit Office, Browsing, Photoshop und Multimedia zurecht.

Das Acer Swift 7 holt sich jedoch nicht nur die Schlankheitskrone. Das Gehäuse des Swift 7 besteht komplett aus Aluminium, das verhältnismäßig verwindungssteif sein dürfte.

Acer Swift 7
Bilder Acer Swift 7. 1 von 6

Nicht selbst verifizieren konnten wir die Akkukapazität, Acer gab an, dass das SF714-51T eine Stunde länger als der Vorgänger durchhalten soll.

Als Anschlüsse stehen zwei USB-C-Ports mit USB 3.0 bereit, von denen mindestens einer auch zum Aufladen des Notebooks genutzt werden kann. Ebenfalls mit an Bord ist 802.11ac Wireless mit 2x2 MIMO sowie eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung.

Das Swift 7 (2018) wird laut Hersteller im März 2018 in den Handel gehen. Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Share