weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Primaballerina Karin von Aroldingen gestorben

Share
Die frühere Primaballerina Karin von Aroldingen 1959 in Frankfurt am Main in einer Mephisto Inszenierung

Karin von Aroldingen ist tot. Dort starb sie nun im Alter von 76 Jahren.

Die frühere Primaballerina Karin von Aroldingen ist tot. Das Blatt beruft sich dabei auf Angaben der Tochter.

Karin von Aroldingen die in Deutschland geboren und in New York zum Star wurde ist tot
Karin von Aroldingen die in Deutschland geboren und in New York zum Star wurde ist tot

Balanchine schrieb zahlreiche Rollen für sie, auch privat waren die beiden eng befreundet. Die Tänzerin war Teil des Ballettensembles in Frankfurt, bevor sie Anfang der 60er Jahre zum Choreografen George Balanchine nach New York wechselte. Die Todesursache ist bisher noch völlig unklar. Karin von Aroldingen war mit Morton Gewirtz verheiratet, welcher im Jahr 2011 verstarb.

Share