weltkunstbulletin.com

Geschäft

Marke Volkswagen schafft eigenes Vorstandsressort E-Mobilität

Share
Marke Volkswagen schafft eigenes Vorstandsressort E-Mobilität

Zu Ulbrichs Verantwortungsbereich gehören in Zukunft die Baureihe E-Mobility und die Produktion von Fahrzeugen auf der neuen MEB-Plattform an den zukünftigen E-Standorten der Marke Volkswagen weltweit. Das teilte der Konzern neulich mit. Als seit 1989 für Volkswagen tätiger Diplomingenieur Fahrzeugbau ist Ulbrich seit April 2014 Vorstand für Produktion und Logistik. Nach verantwortlichen Funktionen unter anderem in Mexiko leitete er ab 1995 die technische Projektplanung und das Projektmanagement für Antriebssysteme im Konzern, bevor er 2001 Werkleiter in Salzgitter wurde.

Der Artikel "VW schafft Vorstandsressort E-Mobilität" wurde in der Rubrik KARRIERE mit dem Keywords "Volkswagen, Vorstand, E-Mobilität, Thomas Ulbrich, Andreas Tostmann" von "ampnet" am 9. Januar 2018 veröffentlicht. Der neu geschaffene eigenständige Vorstandsbere. In dem neu geschaffenen Ressort E-Mobilität werden zukünftig die Projektverantwortung für sämtliche Volkswagen E-Fahrzeuge sowie der Aufbau von Europas größtem Kompetenzzentrum für E-Fahrzeuge in Zwickau gebündelt.

Sein Nachfolger als Produktionsvorstand der Marke werde Andreas Tostmann (55), der bislang in gleicher Position für die Marke Seat zuständig war.

Share