weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

DiCaprio und Tarantino wollen erneut zusammen drehen

Share
Leonardo DiCaprio Reunion mit Quentin Tarantino

Leonardo DiCaprio will laut Medienberichten wieder mit Quentin Tarantino zusammenarbeiten. Er soll in einem Film über die Charles-Manson-Morde mitspielen.

Regisseur Quentin Tarantino plant offenbar eine grosse Reunion mit seinem "Django Unchained"-Star Leonardo DiCaprio".

Weiterhin berichtet Justin Kroll von Variety, dass auch Al Pacino eine Rolle im Film angeboten worden sein soll, die wohl explizit für ihn von Tarantino geschrieben worden ist. DiCaprio würde einen alternden, arbeitslosen Schauspieler verkörpern und damit eine der beiden "gehaltvollen" männlichen Rollen übernehmen.

"Tarantinos neunter Film mit dem vorläufigen Arbeitstitel "#9" soll nach Brancheninformationen im Los Angeles von 1969 spielen. "Als Hintergrund der Hauptgeschichte wird dabei der Mord an Sharon Tate und ihren vier Freunden durch das Gefolge des Kult-Anführers Charles Manson dienen".

Genaue Informationen gibt es über Quentin Tarantinos kommenden Manson Family-Film bisher wenige, zumindest das US-Startdatum am 50. Jahrestag der Ermordung der Schauspielerin Sharon Tate steht fest.

Der Regisseur verhandelt angeblich auch mit Stars wie Tom Cruise und Brat Pitt.

Der noch unbetitelte Film soll am 9. August 2019 in die Kinos kommen. Es wäre DiCaprios erster Film seit seinem Oscar-Gewinn in 2016 für seine Hauptrolle in dem Abenteuerfilm "The Revenant - Der Rückkehrer".

Share