weltkunstbulletin.com

Medizin

Deutschlandweit im Umlauf Händler ruft Datteln nach Hepatitis-A-Infektionen zurück

Share
Das Unternehmen nutwork Handelsgesellschaft mbH hat dieses Produkt zurückgerufen

Die Fa. nutwork Handelsgesellschaft ruft Datteln des dänischen Unternehmens RM Import A/S aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes zurück.

Es handelt sich den Angaben zufolge um das Produkt "Juicy Dates, RM Import" in der 400-Gramm-Packung mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 10.06. und 28.01. dieses Jahres.

In Datteln aus Dänemark könnten Hepatitis-A-Erreger sein. Von einem Verzehr der Früchte wird dringend abgeraten. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde das Produkt über mehrere Großhändler deutschlandweit vertrieben.

Eine Hepatitis A-Infektionen kann schwerwiegende Folgen haben. Mögliche Symptome einer Hepatitis-A-Infektion sind unter anderem Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Fieber, Durchfall und Gelbsucht.

Share