weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Britische Komiker-Legende Ken Dodd gestorben

Share
Ken Dodd Der Comedian stirbt kurz nach Hochzeit

Trauer um eine britische Legende: Ken Dodd ist tot.

Liverpool - Der britische Schauspieler, Comedian und Sänger Ken Dodd ist gestern (11.03.) im Alter von 90 Jahre gestorben. Seit 1954 brachte der Humorist sein Publikum zum Lachen. Ken Dodd hat es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft, nachdem er 1.500 Witze in 3 Stunden erzählte. Er hat nie irgendwo anders gelebt.

Der Publizist Robert Holmes bestätigte die Todesmeldung gegenüber OK! Besonders tragisch: Er starb zwei Tage, nachdem er die Liebe seines Lebens geheiratet hatte!

Seine verbliebene Zeit wusste der 90-Jährige trotzdem gut zu nutzen: Er heiratete seine Lebensgefährtin Anne Jones nach 40 Jahren Beziehung. Anfang des Jahres musste er sechs Wochen lang wegen einer Infektion im Krankenhaus behandelt werden. Auf die Bühne kehrte er nach den Klinik-Aufenthalt nicht mehr zurück, da er sich zu schwach fühlte. "Sie gaben sich vergangenen Freitag das Jawort in ihrem Haus. Anne ist darüber natürlich sehr traurig", berichtete Robert über die letzten Tage seines Klienten.

Share