weltkunstbulletin.com

Welt

EU und Japan sprechen in Brüssel mit US-Handelsbeauftragten

Share

USA und EU konnten sich noch nicht auf Ausnahmen bei den von US-Präsident Trump verhängten Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium einigen.

Trump äußerte sich nach einem Treffen zwischen EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström und dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer in Brüssel. Es handle sich am Samstag "um ein Treffen, nicht um das Treffen".

Wie geht es weiter im Handelsstreit zwischen den USA und der EU? Nach dem Treffen teilte Malmström per Twitter mit, dass es noch keine Klarheit über das Verfahren der USA zur Erlangung einer Ausnahme von den Strafzöllen gebe. Wie der Elysée-Palast am Freitagabend nach einem Telefonat zwischen Macron und Trump mitteilte, habe der französische Staatschef in dem Gespräch seine "tiefe Besorgnis" darüber ausgedrückt, dass die geplanten US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium "einen Handelskrieg auslösen könnten, in dem alle betroffenen Länder Verlierer" sein würden.

Brüssel pocht darauf, dass die EU - wie Kanada und Mexiko - von den geplanten Maßnahmen ausgenommen wird. Von Marc Beise, Christoph Giesen, Claus Hulverscheidt, Alexander Mühlauer, Benedikt Müller und Henrike Rossbach mehr. Denn Trump hat für den Fall von EU-Gegenmassnahmen bereits mit weiteren Strafzöllen etwa auf europäische Autos gedroht. Nach einem Telefonat mit dem australischen Ministerpräsidenten Malcolm Turnbull teilte Trump per Twitter mit, dass sein Gesprächspartner zu einer "sehr fairen und wechselseitigen" Zusammenarbeit im Verteidigungs- und Handelsbereich bereit sei. Er habe unterstrichen, dass die Entscheidung zum Schutz der nationalen Sicherheit nötig sei, berichtete das Weiße Haus über das Gespräch vom Freitag. Die Europäer dürften in dem Gespräch unter anderem betonen, dass die EU ebenfalls ein enger Verbündeter sei. Rund zehn Prozent der jährlichen luxemburgischen Stahlproduktion würden in die USA ausgeführt. Der US-Präsident hatte am Donnerstag gesagt, nur "echte Freunde" des Landes könnten von den Zöllen verschont werden.

Share