weltkunstbulletin.com

Sport

Leipzig erreichte nur torloses Remis in Stuttgart

Share
Michy Batshuayi war der Mann des Spiels Er traf zweifach nach seiner Einwechslung sicherte dem BVB einen wichtigen Heimsieg

Der VfB ist unter Korkut noch ungeschlafen. Bei den unter Trainer Tayfun Korkut weiter unbesiegten Schwaben kam das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl am Sonntag nicht über ein 0:0 hinaus. Aufsteiger Stuttgart, der nun schon sechs Bundesliga-Partien ohne Niederlage (vier Siege, zwei Remis) ist, hat als Zehnter bereits neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. "Der Weg ist kürzer geworden zum Klassenerhalt", erklärte der 43-Jährige. Mit dem angepeilten zwölften Saisonsieg will RB weiter wichtige Punkte im Kampf um die Champions League sammeln.

Mit dem Tabellen-Sechsten RB Leipzig tritt Stürmer Timo Werner gegen seinen Heimatverein an - wie Mario Gomez stammt der Torjäger aus der Jugend des VfB.

Share