weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Modeschöpfer Hubert de Givenchy ist tot

Share
Kim K. liebte ihn Modeschöpfer Givenchy ist gestorben

Der französische Modeschöpfer Hubert de Givenchy ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren. Sein Fashion- und Kosmetikimperium gründete der Franzose 1952 und seine Kreationen begeistern bis heute. Die Familie teile den Schmerz.

Givenchy gehörte zu den größten Couturiers des 20. Jahrhunderts.

Modeschöpfer Hubert de Givenchy im Oktober 2014 in Madrid
Modeschöpfer Hubert de Givenchy ist tot

Außerhalb der Modewelt dürfte der verstorbene Modemacher vor allem für seine enge Bindung zu seiner langjährigen Muse Audrey Hepburn (1929-1993) bekannt sein. Das von Hepburn in "Frühstück bei Tiffany" getragene Givenchy-Kleid wurde 2006 für 692.000 Euro bei Christie's in London versteigert. Zu seinen Kundinnen zählte auch die frühere First Lady Jackie Kennedy.

Bereits in den 80er-Jahren verkaufte Givenchy sein Modeunternehmen, arbeitete danach unter anderem weiter als Präsident des Auktionshauses Christies's sowie als Präsident der Cristóbal Balenciaga Stiftung.

Share