weltkunstbulletin.com

Welt

Tiefensee neuer SPD-Landes-Chef

Share
Wolfgang Tiefensee Wirtschaftsminister von Thüringen

Weimar - Das entspricht einem Anteil der Ja-Voten von 78,5 Prozent.

Gleichzeitig erklärte Tiefensee, er wolle bei der Landtagswahl 2019 das rot-rot-grüne Bündnis mit Linken und Grünen fortsetzen, zudem versprach er, die SPD werde sich für die Senkung der Grunderwerbssteuer einsetzen.

Tiefensee hat bereits eine wechselvolle politische Karriere hinter sich. Der ausgebildete Diplomingenieur für Elektrotechnik war von 1998 bis 2005 Leipziger Oberbürgermeister und anschließend bis 2009 Bundesverkehrsminister.

In seiner Rede hatte Tiefensee zuvor eine kritische Bestandsaufnahme des Zustands und Erscheinungsbilds der SPD in Deutschland und Thüringen vorgenommen und einen "schmerzhaften Prozess der Neuorientierung" angekündigt. Wahlergebnisse, Umfragen und der zunehmende Vertrauensverlust der Partei seien alarmierend. "Wir müssen besser werden", sagte der neue SPD-Landesvorsitzende. In Thüringen wird im nächsten Jahr ein neuer Landtag gewählt.

Share