weltkunstbulletin.com

Technologie

WhatsApp lässt verschickte Nachrichten länger löschen

Share
WhatsApp erhöht Zeitlimit zum Löschen von Nachrichten für alle

Versehentlich eine falsche oder peinliche Nachricht abzuschicken, ist dank der Löschfunktion des Messengers Whatsapp kein Drama mehr.

Ende 2017 führte Whatsapp die Option ein, versendete Nachrichten nachträglich zu löschen. Die Whatsapp-Fanpage "WABetaInfo" hat das neue Whatsapp-Update für das iOS-Betriebssystem untersucht und festgestellt, dass die Zeit, eine Nachricht zu löschen, verlängert wurde.

Wenn ich das richtig sehe, hat sich das auch bereits für Android-Nutzer verändert. Ausgedehnt wurde das Limit wohl auf insgesamt 4096 Sekunden, was einer Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden entspricht.

Bei der Untersuchung der Software hat sich ebenfalls herausgestellt, dass WhatsApp nun zusätzliche Checks durchführt, um ein Missbrauch von Hackern vorzubeugen. Die neu entdeckten Checks sollen nun sicherstellen, dass sämtliche Nachrichten, die älter als 24 Stunden sind, nicht mehr von Dritten, sondern nur vom Nutzer selbst gelöscht werden können.

Share