weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Beyoncé und Jay-Z kündigen Welttournee an

Share
Jay-Z Welttournee Alton Ellis Tidal Zeitlupe Abschlusskonzert Köln New Jersey Rumi Deutschland Ivy Tournee Treue Alben Dazu Beziehung

Von wegen Scheidung: Nach der offiziellen Fremdgehbeichte von Jay-Z steht es alles andere als schlecht um seine Beziehung zu Beyoncé.

Eine Userin geht sogar noch weiter und wünscht sich eine Scheidungstour.

New York - Ein Jahr nach der Geburt ihrer Zwillinge starten die Sängerin Beyonce und der Rapper Jay-Z eine neue gemeinsame Tournee. Auch in Deutschland sind die beiden zu sehen: Am 28. Juni treten sie in Berlin und am 3. Juli in Köln auf, hieß es am Montag auf der Website zum Streamingdienst Tidal.

Endlich bestätigt Beyoncé Knowles, 36, die Gerüchte! "Einfach nur eine Beyoncé-Tour!" sind nur zwei der enttäuschten Rückmeldungen auf dem sozialen Kurznachrichtendienst.

Auf Beyoncés Website und auf ihrem Instagram-Profil wird die Tour mit einem kurzen Video beworben, das gemeinsame Momente des Paares in Zeitlupe zeigt. Die von Juni bis Oktober laufende Tour mit dem Titel "On the Run 2" macht an 36 Stationen Halt, keine davon allerdings in Österreich. Dazu läuft gedämpft eine Version des Rocksteady-Klassikers "I'm Still in Love With You" von Alton Ellis.

Lange sollten Fans aber nicht zögern - die Karten werden wahrscheinlich wie bei ihrer letzten gemeinsamen Tour 2014 in nur wenigen Stunden ausverkauft sein. Sie haben mehrere Titel zusammen aufgenommen. Jay-Z wird vor der gemeinsamen Tournee mit seiner Frau auf Solo-Konzerten für sein jüngstes Album "4:44" werben.

Share