weltkunstbulletin.com

Welt

Donald Trump entlässt Rex Tillerson

Share
Atomdeal Iran Barack Obama Weißes Haus Donald Trump USA

Das kündigte Präsident Donald Trump am Dienstagmorgen (Ortszeit) überraschend auf Twitter an.

Trump habe Tillerson vergangenen Freitag um seinen Rücktritt gebeten, berichtete die Washington Post.

Washington - US-Präsident Donald Trump trennt sich von seinem Außenminister Rex Tillerson. In der Immobilien- und Unterhaltungsbranche baute er laut unabhängigen Schätzungen ein Milliardenvermögen auf und machte seinen Namen "Trump" zu einer Marke. Mit Pompeos bisheriger Stellvertreterin Gina Haspel komme dafür erstmals eine Frau an die Spitze des US-Geheimdiensts.

Beide Posten müssen noch vom Senat bestätigt werden. Der Grund für den Austausch soll darin liegen, dass Trump im Zuge der heiklen Verhandlungen mit Nordkorea sein nationales Sicherheitsteam umbauen will, wie die Washington Post unter Berufung auf Mitarbeiter des Weißen Hauses meldet.

Die Beziehung zwischen Trump und Tillerson war schon seit Monaten angespannt.

Tillerson hatte immer wieder Positionen vertreten, die sich von denen Trumps unterschieden, etwa was den Konflikt mit Nordkorea angeht. Er danke diesem für seinen Dienst. Als deren Kandidat gewann er die Präsidentschaftswahl am 8. November 2016 gegen Hillary Clinton und wurde am 20. Januar 2017 US-Präsident - als erster ohne vorheriges politisches Amt oder militärischen.

Share