weltkunstbulletin.com

Sport

Pogba war Guardiola zu teuer

Share
Von Berater Raiola beleidigt Jetzt rächt sich Guardiola

"Ich sagte nein, wir haben nicht das Geld, um Pogba zu kaufen, weil er so teuer ist", sagte Pep Guardiola am Freitag bei der Pressekonferenz.

Pogba (25) spielt bei Citys Stadtrivalen Manchester United und besitzt dort einen Vertrag bis Juni 2021. Dennoch soll Mino Raiola, der Berater des Franzosen, Pogba sowie den ehemaligen Dortmunder Henrikh Mkhitaryan (jetzt FC Arsenal) im Januar bei ManCity zum Kauf angeboten haben.

Am Samstag (18.30 Uhr/DAZN) treffen die beiden Klubs in der englischen Liga aufeinander. "Ich verstehe nicht, warum ich so ein schlechter Kerl bin, ich rede nie mit ihm (Raiola/Anm.)". Der Raiola-Schützling wurde von Pep in der gemeinsamen Zeit beim FC Barcelona 2009/10 aussortiert. Vielleicht hat Ibra ihm einiges über mich eingetrichtert. Er muss seine Spieler doch beschützen und kann sie nicht zu mir bringen, zu einem Hund. Und es ist nicht gut, jemanden mit einem Hund zu vergleichen. "Er muss die Hunde doch respektieren".

Share