weltkunstbulletin.com

Welt

Feuer im Trump Tower - ein Schwerverletzter

Share
Looking up at the 5th avenue Trump Tower

In dem Gebäude an der ikonischen Fifth Avenue brach am 7. April ein Feuer aus.

Es war der zweite Brand im Trump Tower innerhalb von drei Monaten.

Stock des Trump Towers an der New Yorker 5th Avenue ist am Samstag (Ortszeit) ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Todesopfer soll es sich Medienberichten zufolge um den 67-jährigen Bewohner eines Apartments auf der Etage handeln. Vier Einsatzkräfte seien bei den Löscharbeiten verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Er war zuvor mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Demnach wurde ein Mensch schwer verletzt. Nach Angaben der Brandschützer waren 200 Feuerwehrleute und Rettungskräfte im Einsatz. Bilder zeigten, wie Flammen aus zwei Stellen des Gebäudes nach Aussen schlugen und dunkler Rauch aus dem Gebäude drang. Die Feuerwehr brachte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. Ein Mensch wurde laut Feuerwehr bei dem Brand schwer verletzt. Die Brandschützer hätten großartige Arbeit geleistet.

Kurz nach der ersten Mitteilung der Feuerwehr, schrieb US-Präsident Donald Trump bei Twitter: "Das Feuer im Trump Tower ist gelöscht". Der Immobilienmilliardär hatte die Leitung der Trump Organization nach seiner Wahl zum US-Präsidenten an seine Söhne Eric und Donald Trump junior übergeben.

Nach Angaben der Feuerwehr blieben die Rettungskräfte vorerst vor Ort.

Im Januar brach bereits ein Feuer in dem Hochhaus aus, ausgelöst durch einen Defekt einer Kühlvorrichtung.

Share