weltkunstbulletin.com

Welt

Astronaut ist sich sicher: "Habe ein UFO gesehen"

Share
Nach Alien-Geständnis Buzz Aldrin besteht Lügendetektor-Test

Der "Apollo 11"- Pilot behauptet, dass er bei der Mission im Juli 1969 ein UFO gesehen habe. Sharry Edwards von BioAcoustic zufolge habe der Test gezeigt, dass sich Aldrin seiner Beobachtung sehr sicher sei, obwohl sein logischer Verstand "es nicht erklären" könne. Nun sorgt aber ein Mann für Aufsehen, der selbst schon im All war.

Glauben Sie, dass es Aliens gibt?

Buzz Aldrin (88) betrat als zweiter Mensch den Mond. Ein Moment für die Ewigkeit. Dort nahm man die Erlebnisse des Teams "unter Laborbedingungen" unter die Lupe. Jetzt wurden die Aussagen des Ex-Astronauten einem Lügendetektor-Test unterzogen - und Aldrin hat ihn bestanden.

Buzz Aldrin ist felsenfest davon überzeugt, auf seiner Raumfahrtmission außerirdisches Leben entdeckt zu haben.

Der Astronaut erinnert sich noch äußert bildhaft an die Situation: "Da draußen war etwas". Ob der Astronaut wirklich ein UFO gesehen hat, ist damit nicht bewiesen.

Share