weltkunstbulletin.com

Geschäft

US-Behörde: Grünes Licht für Monsanto-Kauf durch Bayer

Share
10042018WO

Das US-Justizministerium gibt einem Medienbericht zufolge der bislang größten Übernahme eines amerikanischen Konzerns durch ein deutsches Unternehmen grünes Licht. Das Unternehmen habe sich bereiterklärt, zusätzliche Sparten zu veräußern. Man sei zuversichtlich, alle notwendigen Genehmigungen der Behörden zu erhalten. Bayer-Chef Werner Baumann und Monsanto-CEO Hugh Grant hätten sich vor kurzem mit Vertretern des Justizministeriums in Washington getroffen, um eine Vereinbarung zu erreichen, so die Informanten. Die Monsanto-Aktie sprang nach der Meldung im späten Handel an der Wall Street um bis zu sieben Prozent in die Höhe - und das trotz enttäuschender Quartalszahlen.

Die Leverkusener steigen mit der Monsanto-Übernahme zum weltgrößten Anbieter von Pflanzenschutzmitteln und Saatgut auf.

Share